enveya - Informationsportal zum Umweltschutz

 

Wasser

Fremdwasser

Fremdwasser ist in Allgemeinen ein Wasser, das an einen nicht vorgesehenen Aufenthaltsort auftritt. Beispielsweise das Eindringen von Grundwasser durch Undichtigkeiten im Kanalsystem oder dem Zufluss von Oberflächenwasser in den Schmutzwasserkanal z.B. durch abgedeckte Kanalschächte. Fremdwasser ist in der Regel natürlicher Herkunft und daher relativ sauber.

Gewässer

Gewässer sind alle fließenden oder stehenden Wässer auf und unter der Erdoberfläche, die im Wasserkreislauf mit eingebunden sind.

Gewässergüte

Die Gewässergüte ist die Wasserqualität von fließenden Oberflächengewässern. Grundlage für die Gewässergüte ist das Saprobien System, in dem die Gewässer nach bestimmten Leitsaprobionten (Indikator-Organismen) eingeteilt sind.


Weiterlesen: Gewässergüte

Grundwasser

Grundwasser ist durch Niederschlagswasser ins Erdreich versickertes und zusammenhängende Hohlräume im Boden oder Gesteinsschichten ausfüllendes stehendes oder fließendes Wasser. Durch die Filtrierung der Bodenpassage ist Grundwasser bestens für die Trinkwasserversorgung geeignet, da es unter idealen Bedingungen frei von Schadstoffen, geschmacksneutral, klar, kühl und hygienisch einwandfrei ist.

Grundwasseranreicherung

Die Grundwasseranreicherung ist ein Verfahren zur künstlichen Anreicherung von Grundwasser durch Versickerung von Oberflächenwasser mit Hilfe von Versickerungsbrunnen, - becken oder – teichen. Das Verfahren wird angewandt, wenn die natürlichen Grundwasservorkommen zur Trinkwasserversorgung nicht mehr ausreichen. Das zu versickernde Oberflächenwasser muss vor der Versickerung einer Aufbereitung unterzogen werden, damit es zu keiner Kontamination des Grundwassers führt. Die Versickerungsstelle und die Entnahmequelle sollten so weit voneinander entfernt sein, dass die Aufenthaltszeit des Wassers mindestens 60 Tage beträgt.

Grundwasserleiter

Grundwasserleiter (Aquifer) sind Gesteinskörper, die Hohlräume aufweisen und daher zur Weiterleitung von Grundwasser geeignet sind.


Weiterlesen: Grundwasserleiter

Hochwasser

Als Hochwasser wird der kurzfristige Anstieg des Wasserstandes bezeichnet, der deutlich über Stand des normalen Pegels liegt. Es ist aber zwischen Fließgewässern und Meeren zu unterscheiden: Bei Fließgewässern bezeichnet man Hochwasser, wenn der Wasserspiegel für eine längere Zeit (meist ein paar Tage) über den normalen Pegelstand liegt. Während man bei Meeren vom periodisch höchsten Wasserstand nach der Flut als Hochwasser spricht.



Hydrologie

Die Hydrologie ist die Wissenschaft, die sich mit Wasser und seinen Erscheinungsformen auf und unterhalb der Erdoberfläche, Beziehung zu den Lebewesen sowie seinen biologischen, chemischen und physikalischen Eigenschaften beschäftigt.

Hydrophil

Hydrophil bedeutet wasserliebend/wasserfreundlich, d.h. die Eigenschaft einer Substanz im Wasser oder anderen polaren Stoffen sich i.d.R. zu lösen. Hydrophile Substanzen sind z.B. Tenside oder Alkalisalze von Fettsäuren.

Hydrophob

Hydrophob bedeutet wasserabweisend/wasserscheu, d.h. die Eigenschaft einer Substanz sich nicht mit Wasser zu vermischen und dieses auf der Oberfläche abperlt. Hydrophobe Substanzen sind unpolar, wie z.B. Fette, Wachse oder Alkohole mit langen Alkylresten.

Share to Twitter Share to Linkedin 

Aktuelle News

plastikmuell-belastet-die-meere-zunehmendOb Küstennahe Gebiete oder Tiefsee. Die europäischen Meeresregionen vermüllen zunehmend. Ein Großteil des Abfalls besteht...
erneuerbare-energien-sind-deutlich-billiger-als-atomkraftStrom aus Sonne und Wind ist nicht nur umweltfreundlicher als die Stromerzeugung aus Kohle oder...
eu-parlament-will-plastiktueten-verbannenDas EU-Parlament will in Zukunft entschieden gegen Plastik- und Kunststoffabfälle vorgehen. Dabei soll insbesondere die...
windenergie-energiefirmen-wollen-auswirkungen-von-offshore-windparks-untersuchenSieben Jahre lang wollen Errichter deutscher Offshore-Windparks gemeinsam die Umweltauswirkungen in einem großen Meeresgebiet untersuchen....
klimabericht-ipcc-haelt-begrenzung-des-klimawandels-noch-fuer-moeglichDie Aussichten für eine Eindämmung der Erderwärmung verdüstern sich, warnen Wissenschaftler in ihren neuesten Klimabericht...

Die nächsten Events

Keine Termine

Event Kalender

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Aktuelle Seite: Home Lexikon Wasser